Bildung2030
Lehren und Lernen für die Zukunft
Die Agenda 2030 der UNO hat die Kraft, unsere Welt zu verändern. 17 globale Nachhaltigkeitsziele zeigen, wie wir Ungerechtigkeit bekämpfen, die Klimakatastrophe verhindern und die Welt zu einem lebenswerten und gerechten Ort für alle machen können. Bildung ist der Schlüssel dafür. Los geht’s!
Aktuelles
Schwerpunkt zum Thema Ungleichheit
Soziale Ungleichheit ist 2020 durch die weltweite Pandemie sehr viel sichtbarer. Für eine inklusive Gesellschaft und eine gerechtere Verteilung braucht es Bildung, die für Diskriminierung und Ungleichheit sensibilisiert und Solidarität stärkt. Auf unserer Plattform gibt es im neuen Schwerpunkt „Ziel 10: Weniger Ungleichheit“ Angebote und Bildungsmaterialien dazu.
Mehr erfahren
Amnesty Briefmarathon
Jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte schreiben Menschen weltweit – darunter auch viele Schulklasse – Briefe, verschicken Solidaritätskarten, unterzeichnen Petitionen und setzen viele andere Aktionen für Menschen, die in Gefahr sind fordern gemeinsam Gerechtigkeit für jene, deren Menschenrechte verletzt wurden. Amnesty bietet auch ein eigenes Programm für Schulen rund um den Briefmarathon und fördert damit eine interaktive, partizipative und spürbar-machende Menschenrechtsbildung.
Mehr erfahren
Wettbewerb Politische Bildung 2020
„Machen ist wie wollen, nur krasser!“ Unter diesem Motto steht heuer der Wettbewerb Politische Bildung, an dem auch Österreichische Schulen wieder mitmachen können. Die Projektvorschläge greifen aktuelle und spannende Themen wie Slow Fashion, Sauberes Wasser für alle oder Umweltschutz auf. Zu gewinnen gibt es Geldprämien und Klassenreisen. Einsendeschluss ist der 23. Dezember 2020.
Mehr erfahren
Bildungswellen Folge 7
In der neuen Podcast-Folge „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele” spricht Magdalena Emprechtinger über die Plattform Bildung2030, die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele und das Herbst-Schwerpunktthema Klimaschutz.
Mehr erfahren
Aktuelle Medientipps
Oro blanco – Weißes Gold
Der Film „Oro Blanco – Das weiße Gold“ handelt von den Folgen des Lithiumbooms für Menschen und Natur im Norden Argentiniens: Klimawandel, Rohstoffabbau und Menschenrechte sind Themen, die im Kurzfilm behandelt werden und sich als Diskussionsgrundlage für den Unterricht eignen. Interessante Hintergrundinfos und didaktische Impulse dienen zur Vor- und Nachbereitung.
Mehr erfahren
Global Education goes Pop
Wie können globale Themen und die nachhaltigen Entwicklungsziele in der Jugendarbeit aufgegriffen werden? Dieses Methodenhandbuch zeigt, wie dies mithilfe von Popkultur möglich ist. Memes gegen die Diskriminierung von Frauen und Mädchen oder Müllkunst zum Thema nachhaltiger Konsum sind nur zwei der vielen Anregungen.
Mehr erfahren
Datenschutz
Wir, BAOBAB – Globales Lernen (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, BAOBAB – Globales Lernen (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: