Bildung2030
Lehren und Lernen für die Zukunft
Die Agenda 2030 der UNO hat die Kraft, unsere Welt zu verändern. 17 globale Nachhaltigkeitsziele zeigen, wie wir Ungerechtigkeit bekämpfen, die Klimakatastrophe verhindern und die Welt zu einem lebenswerten und gerechten Ort für alle machen können. Bildung ist der Schlüssel dafür. Los geht’s!
Aktuelles
Unsere Angebote für die Jugendarbeit
Mit unserem neuen Schwerpunkt möchten wir im Sommer neue Ideen liefern, wie die Nachhaltigen Entwicklungsziele in der Jugendarbeit aufgegriffen werden können. Ein Mix aus Spielen, Ausstellungen und Bildungsmaterialien zeigt konkret und niederschwellig, wie das Engagement von Jugendlichen für eine gerechtere Welt gestärkt werden kann.
Mehr erfahren
Podcast for future: on tour!
Die Jugend-Umwelt-Plattform JUMP sucht junge Menschen, die Podcast-Folgen zu verschiedenen Klima- und Energiethemen produzieren möchten. In einem kostenlosen Workshop lernen Interessierte den ganzen Prozess der Erstellung eines Podcasts kennen: vom Schreiben des Konzepts über die Erstellung von Aufnahmen bis zur Nachbearbeitung der Podcast-Folgen. Der nächst Workshop findet Ende Oktober in Linz statt. Anmeldung jetzt!
Mehr erfahren
Denk dir die Welt – Ideenwettbewerb 2021
Wie schaut eine Welt aus, in der du happy und gesund leben kannst? Beim Kreativwettbewerb von UNICEF Österreich werden Kinder und Jugendliche dieses Jahr aufgerufen, ihre Visionen, Wünsche, Ideen und Forderungen für eine gesunde und sichere Welt – jetzt und in der Zukunft zu teilen. Einreichfrist ist der 03.10.2021.
Mehr erfahren
(B)eat the System – Europäischer Ideenwettbewerb
Ein Großteil der Lebensmittel, die wir im Supermarkt kaufen können, enthalten zwei sehr gefährliche Inhaltsstoffe: Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung. Deshalb sind kreative Ideen und Protestformen gesucht, um die Öffentlichkeit auf die Ungerechtigkeiten im globalen Ernährungssystem aufmerksam zu machen, Druck auf Unternehmen und Politik zu machen und gemeinsam Veränderungen herbeizuführen. Einreichfrist ist der 31. August 2021.
Mehr erfahren
BNE-Sommerakademie 2021: Jetzt anmelden!
Neo-Ökologie, Connectivity, Resilienz, New Work: Der Blick in die Zukunft eröffnet unzählige Perspektiven und Visionen. Die BNE-Sommerakademie 2021 lädt dazu ein, Bildungsarbeit mit unterschiedlichen Zukunftsszenarien zu verknüpfen, um daraus mögliche Erkenntnisse für die Gegenwart zu ziehen. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen blicken wir aus der Zukunft zurück in die Gegenwart und leiten daraus Handlungsempfehlungen zur Erreichung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ab. Die BNE-Sommerakademie findet zum ersten Mal sowohl online als auch offline statt.
Mehr erfahren
Heimatland Erde
Das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR) Schlaining will mit dieser internationalen Kampagne einen Beitrag zur Stärkung eines planetaren Bewusstseins leisten und auf die Herausforderungen der globalen Poly-Krise, von Klimawandel über atomare Bedrohung bis zur bis Pandemie hinweisen. Rund um die Kampagne gibt es u.a. verschiedene Bildungsveranstaltungen und eine Sommerakademie sowie Aktionen. 
Mehr erfahren
Aktuelle Medientipps
Kontinente-Puzzles
Afrika, Asien und Lateinamerika „begreifbar“ und „befühlbar“ machen – das ist das Ziel dieser drei Kontinente-Puzzles aus Holz. Sie regen dazu an, sich mit kritischen und global relevanten Fragen zu den Kontinenten auseinanderzusetzen und gemeinsam zu lernen. Die begleitenden Handreichungen zeigen vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
Mehr erfahren
Auf der Suche nach dem rechten Maß
Das Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe II geht der Frage nach, was ein gutes Leben ausmacht und wie viel genug ist. Die Schüler*innen beschäftigen sich methodisch abwechslungsreich mit suffizienten Lebensstilen, nachhaltigen Ernährungsformen, Fortbewegungsmöglichkeiten, Wohnstilen, Arbeitsweisen und Freizeitbeschäftigungen und reflektieren die eigenen sowie gesellschaftlichen Werte.
Mehr erfahren
Datenschutz
Wir, BAOBAB – Globales Lernen (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, BAOBAB – Globales Lernen (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: