Bildung2030
Lehren und Lernen für die Zukunft
Die Agenda 2030 der UNO hat die Kraft, unsere Welt zu verändern. 17 globale Nachhaltigkeitsziele zeigen, wie wir Ungerechtigkeit bekämpfen, die Klimakatastrophe verhindern und die Welt zu einem lebenswerten und gerechten Ort für alle machen können. Bildung ist der Schlüssel dafür. Los geht’s!
Aktuelles
Unpacking Bildung2030
Entdecke eine Welt voller Wissen und Praxisbezug, um Schüler*innen und Teilnehmer*innen zu inspirieren und eine bessere Zukunft zu gestalten. Gemeinsam haben wir eine inspirierende digitale Plattform geschaffen, die darauf abzielt, kritische und zukunftsfähige Bildung zu fördern. Von Lehrer*innen und Elementarpädagog*innen bis hin zu Lehrenden an Universitäten und Multiplikator*innen in der Erwachsenenbildung – Bildung2030 ist für alle gedacht.
Mehr erfahren
Themenschwerpunkt Nachhaltige Städte und Gemeinden
Was muss passieren, damit Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestaltet werden? Welche eigenen Bedürfnisse spielen im lokalen Umfeld eine Rolle und welche globalen Zusammenhänge und Perspektiven im Sinne nachhaltiger Entwicklung? Mehr zu den Bildungsangeboten im neuen Themenschwerpunkt.
Mehr erfahren
Rebels of Change Jugendforum
Eine gerechte und nachhaltige Zukunft braucht Ideen und politischen Umsetzungswillen. Darum werden beim Jugendforum am 17.5.204 gemeinsam Ideen entwickelt und zu Forderungen an Entscheidungsträger*innen in Politik und Wirtschaft formuliert. Weiters gibt es spannende Expert*innen-Inputs. Jetzt anmelden!
Mehr erfahren
Citizen Science Award 2024
Alle können mitforschen! Vom „ABC der Dialekte“ über „Insekten entdecken“ bis zu „Urban Heat Stories“: Der OeAD lädt im Auftrag des BMBWF im Rahmen des „Citizen Science Awards“ Interessierte, Schulklassen, Familien und heuer erstmals auch Jugendgruppen zum Mitforschen in spannenden Projekten ein. Mitmachen ist bis 31. Juli 2023 möglich.
Mehr erfahren
BNE-Sommerakademie 2024
Unter dem Titel „Wandel:Fähigkeit –Transformative Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ rückt von 19. bis 21. August in Reichenau an der Rax das Forum Umweltbildung die Inner Development Goals (IDGs) ins Zentrum. Drei Tage befassen sich die Teilnehmenden in Workshops und Vorträgen damit, wie wir zuversichtlich auch angesichts vieler Krisen für eine nachhaltige Zukunft agieren können. Jetzt anmelden!
Mehr erfahren
Global Goals Check
Mit dem Global Goals Check des Klimaschutzministeriums kann schnell und einfach geprüft werden, wie gut ein Vorhaben zu den SDGs passt und wie man die Welt ein wenig fairer, ökologischer und nachhaltiger machen kann. Der Check verdeutlicht, wie das Vorhaben zu den SDGs beiträgt, unterstützt mit praktischen Tipps und Optimierungs-vorschlägen und zeigt außerdem österreichische Fördermöglichkeiten auf. Jetzt Check ausprobieren!
Mehr erfahren
Sustainability Award 2024
Der Sustainability Award hebt kreative, innovative und wirkungsvolle Initiativen an Österreichs Hochschulen hervor, fördert den Austausch bewährter Praktiken und motiviert zu Weiterentwicklung nachhaltiger Konzepte. Der Sustainability Award wird in den vier Kategorien Lernen, Forschen, Verankern und Kooperieren vergeben. Bis 2. Juni einreichen!
Mehr erfahren
BNE-Circle #2 am 27. Mai 2024
Wie können wir Wohlstand abseits von Konsum neu begreifen? Dieser Frage widmet sich das Forum Umweltbildung mit Impulsgeber:innen Friederike Habermann und Matthias Schmelzer im zweistündigen Online-Event. Gemeinsam wird über neue Definitionen von Wohlstand diskutiert, was hinter Begriffen wie Happiness-Index, Degrowth und Konsum-Korridore steckt und welche Veränderungen für ein gutes Leben für alle notwendig sind. Jetzt kostenfrei anmelden!
Mehr erfahren
Aktuelle Medientipps
Girlsboysmix
Wen Long ist intergeschlechtlich, verwendet als Pronomen “sie/ihr”, spielt mit Spielzeug, das für beide Geschlechter bestimmt ist und stellt sich die Frage, warum es so wichtig ist, ob man ein Junge oder ein Mädchen ist. Der Dokumentarfilm, aus der Perspektive eines intergeschlechtlichen Kindes, zeigt, wie absurd die auferlegte binäre Geschlechtertrennung eigentlich ist.
Mehr erfahren
The Good Life for All
Wie können wir unseren Planeten schützen und die Ungleichheiten zwischen uns Menschen überwinden? Das Konzept, das im Mittelpunkt dieses Spiels steht, ist das Gute Leben für alle. Das Ziel ist es, Perspektiven zu wechseln und die Argumente anderer Menschen zu verstehen. Das Spiel regt an zusammenzuarbeiten und zu erkennen, dass es kollektive Anstrengungen und politischen Willen braucht.
Mehr erfahren
Datenschutz
Wir, Baobab (Vereinssitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Baobab (Vereinssitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.