Fortbildung
Lehrgänge, Seminare und Tagungen für Lehrpersonen und Multiplikator*innen zu Globalem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie zu den globalen Nachhaltigkeitszielen
Home / Fortbildung / Seminare

Seminare

Die Seminare richten sich vorwiegend an Lehrpersonen und Multiplikator*innen. Viele Seminare finden in Kooperation mit Bildungseinrichtungen wie Pädagogischen Hochschulen statt und sind somit als Fort- oder Weiterbildungen anrechenbar.

icon-cpt-seminar
Change The World - Workshop für Jugendarbeiter*innen
We Challenge You
icon-cpt-seminar
Inklusive digitale Bildung
Ein Fortbildungs-Seminar von Südwind Vorarlberg in Kooperation mit der PH Vorarlberg.
icon-cpt-seminar
Lieferketten sind Menschenketten.
Das Spannungsfeld von SDGs, Menschenrechten und Konsumgesellschaft
Ein Online-Seminar von Südwind Niederösterreich in Kooperation mit der PH Niederösterreich
icon-cpt-seminar
Klimagerechtigkeit - Ökologische und soziale Dimensionen des Klimawandels
Ein Seminar von Südwind Tirol in Kooperation mit der PH Tirol
icon-cpt-seminar
Ökologie.Wissen: Chocolate.Town und Water.World
Globales Lernen mit Südwind im digitalen Raum
Ein Online-Seminar von Südwind Niederösterreich in Kooperation mit der der PH Niederösterreich
icon-cpt-seminar
Fast oder Fair Fashion?! Soziale und ökologische Hintergründe der globalen Bekleidungsindustrie
Ein Seminar von Südwind Tirol in Kooperation mit der PH Tirol
icon-cpt-seminar
Wasser Welten – Globales Lernen am Beispiel des kostbarsten Gutes der Welt
Ein Seminar von Südwind Wien in Kooperation mit der PH Wien
icon-cpt-seminar
Be a changemaker. Engagement für eine bessere Welt.
Südwind-Lernwerkstatt Burgenland
Eine Fortbildung der PH Burgenland gemeinsam mit Südwind Niederösterreich und dem Europahaus Burgenland
icon-cpt-seminar
Alle Kinder haben Rechte! Kinder- und Menschenrechte im Unterricht
Ein Seminar von Südwind Tirol in Kooperation mit der PH Tirol
icon-cpt-seminar
Die Welt auf meinem Teller - Ernährung im Zeitalter der Globalisierung
Ein Seminar von Südwind Wien in Kooperation mit der PH Wien