Angebote / Aktionen
Buchbare Workshops und Ausstellungen für Schule und Freizeit rund um die globalen Nachhaltigkeitsziele, Informationen zu Bibliotheken, Wettbewerben und Kampagnen sowie zu Unterstützungsangeboten für vorwissenschaftliches Arbeiten

Reis

Korn des Lebens

Reis Ausstellung
Südwind

Neben grundlegenden Fragen nach den Eigenschaften dieser vielfältigen Pflanze, nach dem Anbau und den kulinarischen Möglichkeiten stehen auch die globalen Verstrickungen im Blickfeld der Ausstellung.

Haben Sie heute schon Reis gegessen? In Thailand ist diese Frage gleichbedeutend mit „Wie geht es Ihnen?“ und drückt aus, wie sehr dieses Nahrungsmittel im täglichen Leben der Menschen verankert ist. Reis gilt als das weltweit wichtigste Lebensmittel und stellt die Erwerbsgrundlage für mehr als zwei Milliarden Menschen dar. Reis ein Symbol für Vielfalt: Er prägt Kulturen, Sprachen, Landschaften und Essgewohnheiten von Milliarden von Menschen und ist durch eine außergewöhnliche Sortenvielfalt von mehr als 100.000 Sorten auf diesem Planeten vertreten.
Andererseits verschärft der globale Reishandel weltweit Ungleichheiten und steht im Zusammenhang mit wirtschaftlichen Abhängigkeiten, Ausbeutung und daraus resultierender Armut.
Die Ausstellung zeigt exemplarisch die konkrete Lebenswelt von Reis-Bauern aus Indien und Thailand und informiert über nachhaltige Alternativen wie Fairen Handel und Biologische Landwirtschaft. Sie stellt zukunftsweisende Fragen: Soll man die genetische Struktur der Reispflanze beeinflussen dürfen und wem gehört sein Millionen Jahre alter genetischer Code? Wie kann die Versorgung der Weltbevölkerung gesichert werden? Welchen Preis muss Reis haben, damit seine Produzent*innen ein gutes Leben führen können?

Die Ausstellung wurde 2010 von Südwind OÖ Kooperation mit dem Botanischen Garten Linz und dem Welthaus Linz entwickelt. Sie ist geeignet für Jugendliche ab ca. 12 Jahren und steht als Wanderausstellung mit 18 Schautafeln (120 x 85 cm) inkl. Anschauungsmaterial zur Verfügung. Details zu Transport, Verleihmodalitäten und Unkostenbeiträgen erhalten Sie in der Südwind-Regionalstelle in Ihrer Nähe.

Zur Website von Südwind