Aus- und Fortbildung
Lehrgänge, Seminare und Tagungen für Lehrpersonen und Multiplikator*innen zu Globalem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie zu den globalen Nachhaltigkeitszielen
Home / Seminare / Tagung zur Menschenrechtsbildung

Tagung zur Menschenrechtsbildung

Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung

Eine Tagung der PH Wien in Kooperation mit der AK Wien

2021 steht die Menschenrechtsbildungs-Jahrestagung unter dem Motto „Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung“. Am ersten Tagungstag greifen Univ.-Prof. Dr. Hans-Karl Peterlini (AAU Klagenfurt) und HS-Prof. Dr. habil. Thomas Mohrs (PH OÖ) in ihren Vorträgen Themen auf, die einen Brückenschlag zwischen theoretischen Grundlagen und der schulpraktischen Umsetzung ermöglichen und das Spannungsverhältnis zwischen den Ansprüchen der Menschenrechtsbildung und ihrer Realisierung in der Institution Schule aufzeigen. Am zweiten Tagungstag steht die praktische Umsetzung der Menschenrechtsbildung im Fokus.
Teilnahme: kostenlos (+ für Lehrer*innen anrechenbar als Fortbildung)
LV-Nummer 4021IKL508
Anmeldung via PH-Online 1. Mai – 31. Mai 2021 (oder per Mail an kommm@phwien.ac.at)

Zur Anmeldung auf PH-Online