Fortbildung
Lehrgänge, Seminare und Tagungen für Lehrpersonen und Multiplikator*innen zu Globalem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie zu den globalen Nachhaltigkeitszielen
Home / Seminare / SDG 10: Ungleichheiten

SDG 10: Ungleichheiten

Ein globaler Blick auf Vermögen, Arbeit und Umwelt

Ein Seminar von Südwind Wien in Kooperation mit der der PH Wien

Ungleichheit hat viele Facetten: So ist beispielsweise das Vermögen weltweit sehr ungleich verteilt, während 82 % des globalen Vermögenswachstums im Jahr 2017 an das reichste Prozent der Weltbevölkerung ging, ging die ärmere Hälfte – rund 3,7 Milliarden Menschen – leer aus (vgl. Oxfam 2018). Mit höherem Einkommen stehen auch mehr Möglichkeiten offen und die Gefahr ist geringer, dass grundlegende Menschenrechte verletzt werden. Ebenso hängen Bildungschancen oft am Einkommen und werden sogar „vererbt“. Auch die Wahrscheinlichkeit durch Auswirkungen vom Klimawandel in eine existenzbedrohende Lebenssituation zu geraten, ist für einkommensschwache Personen insbesondere aus Ländern des globalen Südens sehr viel höher als im globalen Norden. Die Verringerung von globaler Ungleichheit ist fest in der Agenda 2030 der Vereinten Nationen verankert. Mit dem Ziel 10, „Weniger Ungleichheiten – Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern“ wird aufgerufen, bis 2030 alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Ethnizität, Herkunft, Religion oder wirtschaftlichem oder sonstigem Status zu Selbstbestimmung zu befähigen und ihre soziale, wirtschaftliche und politische Inklusion zu fördern. Im Seminar werden die historischen und wirtschaftlichen Ursachen und Mechanismen, die zu globaler Ungleichheit geführt haben und diese bis heute verstärken, beleuchtet. Anhand interaktiver Methoden im Sinne Globalen Lernens wird dieses Thema für die Teilnehmer:innen möglichst praxisnah erfahrbar gemacht. Abschließend werden mögliche Konzepte und Tools, die weltweite Ungleichheit zu verringern sollen, vorgestellt und diskutiert. Das Kennenlernen und zur Verfügung stellen von praktischen Unterrichtsmaterialien sowie ein umfangreicher Materialtisch zum Thema runden die Veranstaltung ab.

Referentin: Susanne Paschke, Südwind
Anmeldezeitraum: 15. August bis 15. September 2024
LV-Nr: 6624RRL103

Zur Anmeldung