Fortbildung
Lehrgänge, Seminare und Tagungen für Lehrpersonen und Multiplikator*innen zu Globalem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie zu den globalen Nachhaltigkeitszielen
Home / Seminare / Lieferketten sind Menschenketten

Lieferketten sind Menschenketten

Online-Südwind-Lernwerkstatt Burgenland

Eine Fortbildung der PH Burgenland gemeinsam mit Südwind Niederösterreich und dem Europahaus Burgenland

Auch 2022 werden immer noch Menschen entlang der Lieferketten ausgebeutet – in Form von Kinderarbeit, Hungerlöhnen, krankmachender Arbeit etc. Anhand von Alltagsprodukten machen wir Strukturen globalisierter Arbeitsteilung sichtbar. Menschenrechte, Fairer Handel und Lieferkettengesetzforderungen werden dabei ebenso diskutiert wie Unternehmerische Verantwortung und Methoden für den Unterricht dazu. Intransparente Lieferketten beinhalten häufig Stationen, an denen Mensch und Umwelt ausgebeutet werden. Wie können PILGRIM-Schulen, im (Religions-)Unterricht Kompetenzen für mutige Weltbürger*innen fördern?
– Spuren suchen: Alltagsprodukten auf der Spur
– Alternativen finden: Nachhaltiger Konsum & faire Lieferketten
– Methoden ausprobieren: Globales Lernen/ Global Citizenship Education
– Zukunft gestalten: Unser Beitrag zu den Global Goals
Referentin: Jana Teynor, Südwind
LV-Nummer: G31W22GA05

Weitere Infos und Anmeldung